Domain Link
Sieh diesen Link
Leb wohl, meine Königin!
Leb wohl, meine Königin! (2012)
Bewertet: 6,3

Im Juli 1789 las Marie-Antoinette Sidonie seine Hexerei manchmal als entsetzlichen, anbetungsfreudigen Freund, manchmal als Freund der Anbetung, während er ein emotionales Karotte- und Stockspiel aus dem Versailler Palast spielte. Am Abend die ersten Gerüchte über eine Revolutions-Kugel, am nächsten Tag erfährt jeder vor Gericht die Unruhen in Paris. Die zornige Königin will ihre Liebe retten und soll dem Leser nur helfen, indem sie die Rolle des Fluchtadels wechselt. Benoît Jacquot, in dem reichen Kostümdrama, interessiert sich weniger für das Chaos der Pariser Straßen, sondern für das, was hinter den jungen Frauenfiguren und den Versailler Mauern passiert. Special Histöchen enthüllt große Geschichte mit einer fiktiven Mischung von Fakten. Diane Kruger überzeugt Léa Seydoux, eine instabile, unreife und grausame Herrscherin, als starke, willige junge Frau. Die dritte Hauptrolle spielt das prächtige Gebäude von Versailles. Keine langweilige Geschichtsstunde, sondern absoluter Schauwertkino

Drama
123
0
Sie können diese Filme auch mögen:
It's Kind of a Funny Story
Rampart - Cop außer Kontrolle
One Piece: Episode of Ruffy - Abenteuer auf Hand Island
Das Leben gehört uns
Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld
Über uns das All
Der Illusionist
Ich hab noch Auferstehung
Kafkas Der Bau
Google Chromecast 3rd Gen Digital HDMI Media Streaming Device (2018 Version) | Martin D. Ginsburg | Тау / Tau (2018) WEB-DLRip | HDRezka Studio